Wünsche euch ein wunderschönes Wochenende :)

Hallo meine Lieben,

ich hoffe, es geht euch gut. 🙂

Mir geht es an sich ganz okay. Ich versuche gerade meine Antidepressiva abzusetzen, weil ich das Gefühl habe, dass sie mich doch sehr vergesslich machen und mich benebeln. Habe dies zunehmend feststellen können und es fing mich sehr an zu nerven. Meine Sprachstörungen und Versprecher haben auch immer mehr zugenommen. Die letzte Einnahme ist 2 Wochen her und ich bin gespannt wie sich das alles entwickelt.

Meine Freundin und ich sind mittlerweile schon 9 Monate zusammen und meine Borderline Symptome habe ich sehr gut im Griff. Aktuell habe ich eine etwas gereizte Phase. Ich denke aber auch das ich überarbeitet bin. Nicht mehr lange dann bin ich im Urlaub am Meer (dort wo ich hingehöre) und werde entspannen und abschalten.

Ich habe gelernt, mich zuentspannen achtsam zu sein und die Momente zu genießen. Das kann einem so viel geben. Früher habe ich alles an mir vorbeiziehen lassen und nichts wirklich aufnehmen können. Dies zu können, nenne ich Glück. Die Lebensfreude.

Habe mich sogar beim Fußball angemeldet und es macht total Spaß und der Führerschein ist sogar fast fertig.

Meine Freundin kam tatsächlich diese Woche in die Klinik. Da Ihre Symptome immer stärker wurden. Depressionen, Abhängigkeit und Verlustangst. Ich konnte die Last nicht mehr tragen und die Angst um sie. Die ersten Tage war es komisch für mich und der erste Besuch in der Klinik. Aber jetzt bin ich einfach froh darüber und ich merke zunehmend wie es ihr dort gut tut und gut geht. Und es in diesem Zeitpunkt die beste Entscheidung für sie und mich waren. Auch vielleicht um unsere Beziehung weiter führen zu können, da die Last für mich doch sehr groß war. Ich hatte mehrere Partnerinnen die Depressionen hatten, Selbstmordgedanken etc. und irgendwann fehlt einem doch die Kraft so etwas immer wieder durchzustehen. Da ich mich selber oft über Wasser halten muss. Dies bedeutet einfach das ich immer daran arbeiten muss glücklich zu sein und das Leben zu genießen.

Jetzt einfach mal eine Frage an euch. Gibt es etwas was euch noch interessieren würde ? Allgemein zu mir zu meinen Gefühlen zu meiner Erfahrung oder über die Krankheit Borderline? Wie ich daran arbeite oder welche Tipps und Tricks ich für mich gefunden habe. Dann schreibe ich gerne etwas dazu.

Liebe Grüße ❤

Werbeanzeigen